2014-10-20

Blog-Lovski: Très Click

Ok, oberflächlich betrachtet, handelt es sich bei Très Click nicht unbedingt um ein Blog. Trotzdem teilen wir viele Präferenzen und Gemeinsamkeiten: zwei lovski Damen editieren via www.tres-click.com mit viel Charme, Chic und der nötigen Essenz Ironie und Augenzwinkern über die wichtigsten Themen des World Wide Web (ok, Politik mal ausgenommen): Mode, Skandale, Events ... die Liste könnten wir ewig so weiter führen. 



Und da wir vergangene Woche während eines feinen Launch Event bei Anita Hass auf Alexandra und Ninon angestoßen haben, möchten wir Euch hiermit Très Click wärmstens ans Herz legen. Und wenn die oben aufgelistete Content Übersicht Euch nicht überzeugen sollte (Ihr Banausen), dann könnt Ihr Euch den Damen auch modisch nähern. Denn als wäre ein Online-Magazin nicht Arbeit genug, so lancierten die zwei Redaktions-Filous eine Fanimal-Tshirt-Serie: Jil Zander, Shark Jacobs, Derek Lamb...wir haben sehr gelacht. 


Wir wünschen Très Click von <3 viel Erfolg und Sonnenschein - und von Euch für die 2 einen Click oder Like. Es lohnt sich!

xoxo S. 

2014-10-16

mint&berry machen in Flowers und Folklore

Auch wenn sich noch vereinzelt warme Temperaturen in den kommenden Tagen erfühlen lassen werden - es ist nun jetzt wirklich "aus die Maus" mit dem Sommer, damit sollten wir uns gemeinsam ganz schnell abfinden - und wehe, wir hören Euch Dumpfbacken nächstes Jahr mosern, der Sommer 2014 hätte es nicht in sich gehabt.

Aber nun zum aktuellen Tagesgeschehen - Herbst! Manchmal zu grau, oft zu regnerisch. Trendlovski ist hierbei gerne Eure modische Schulter zum Ausheulen. Wir präsentieren Euch deshalb heute schöne Aussichten für den Herbst, den Arsch: Mit der neuen Kollektion von mint&berry





Unter dem Motto "Flowers & Folklore" sehen wir florale Prints, feine Blouson-Jacken und Accessoires, die uns in Richtung Winter trösten. Erhältlich ist das Ganze bei Zalando

Happy Herbst, Ihr Racker. 

xoxo S. 

2014-10-07

Look-Lovski: Soft Tones by Hobbs

Wie so oft geht es uns glänzend. Hobbs sei Dank! Das hört sich nicht nur an wie ein frenetischer Ausruf, es ist auch einer. Vom seidigen Beige bis zum mädchenhaften Rosé - die sanften Töne sorgen für modisches Gute-Laune-Gefühl. Und das, obwohl wir noch soooo weit entfernt sind von Aktivitäten wie Wochenende und Chillivanilli. A propos, Vanille und Crème de la Crème:




Wir wünschen Euch ähnlich glänzende Aussichten und animieren Euch zu diesem Herbst-Look. Hobbs, Hobbs! 

xoxo S. 

2014-10-01

Zauberhaftester Tittwoch ever - mit Valentino Spring Summer 2015

Heute dürfen wir Euch mit wohl mit dem wahrscheinlich wunderbarsten Tittwoch Allerzeiten verzaubern. Und versprochen wird dieser heute sowohl die Herren als auch die Damenwelt entzücken. Er "entspringt" nämlich der neuen Valentino Spring Summer Kollektion, die gestern in Paris vorgestellt wurde. Lasst Euch beglücken und zwar hier bei Fashionista.com

XOXO D.

2014-09-27

Musik-Lovski: Suvi

Dass wir großen Spaßki auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival hatten, erwähnten wir bereits. Dass wir die Möglichkeit genossen haben, neue Künstler zu entdecken, werden wir jetzt erläutern. Denn nach dem wir an Tag 1 und 2 uns altbekannte und allseits geschätzte Musiker bestaunt haben, war der Samstag vor allem durch Entdeckungsdrang geprägt. 

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle zwei Klangvirtuosen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und starten werden wir mit: 

Suvi 
Suvi wurde uns wärmsten ans Herz gelegt und wir wurden nicht enttäuscht. Die Finnin, die jetzt in Stockholm ihr musikalisches Unwesen treibt, besticht nicht nur durch erschreckend gutes Aussehen - hey, wir sind ein Mode-Blog, da darf man wohl mal oberflächlich sein - aber vor allem durch Talent und eine zaubertolle Stimme. Wir trafen die kleine, spannende Person zum kurzen, doch inspirierenden Interview. 
Vor der Prinzenbar, mit einem Astra, sitzend, stellte ich zuerst fest, dass wir die selbe Passion für Bonbonketten teilen. Nachdem das modische Eis gebrochen war, plauderten wir - über Suvis Inspiration: "Menschen, mit denen ich zusammenarbeite inspirieren mich sehr. Das ist auch das besondere an Stockholm - die Personen, mit denen ich gemeinsam Kunst schaffe." Auch auf die Frage, wie ihre Songs entstehen, antwortete die Künstlerin pragmatisch: "Songs zu schreiben verläuft oft sehr unterschiedlich. Manchmal brauche ich nur wenige Stunden, dann steht das Grundkonzept des Liedes. An anderen Songs sitze ich ewig. Und dann sind sie erst nach Jahren fertig. Es kommt auf den richtigen Moment an, es muss Klick machen." Von dem Gespräch angetan, freuten wir uns auf das Konzert. "Stripped-down", würde es werden, eher minimalistisch. Und wie sich zeigte, ist Suvi auch in dieser kleinen, feinen Form, nur vom Piano begleitet, sehr bezaubernd. Wir können Euch nur empfehlen, Songs wie "Find you" oder "Bleeding for your love" gernzuhaben. Und folgt der jungen Dame auch auf Social Media, denn: "Ich beobachte die Kanäle, schaue, wenn es besondere Reaktionen oder Ausschläge gibt. Und trete dann mit Personen in Kontakt. Dieser Austausch ist mir wichtig". 
Ich bin in Suvis Musik verknallt, und das hat nichts mit der Bonbonkette zutun. Und da mein Herz groß genug ist, stellen wir Euch bei nächster Gelegenheit Paula i Karol vor - auch und definitiv zum gern haben. 

xoxo S.